15 Serienintros – Ein persönliches Ranking

Wie ich auf dieses Thema gekommen bin? Zumindest zur Hälfte kann ich es auf Doctor Who zurückführen, wieder einmal. Das wirklich wunderbare Theme der Show war mir schon lange ein Begriff, bevor ich überhaupt wusste, was eine TARDIS ist. Und zum anderen werden sich viele meines Alters noch daran erinnern, dass ein gutes Intro quasi schon die halbe Miete war. Schaut euch heutzutage mal eine Folge der „Thundercats“ an! Was sehen wir dann? Richtig, bestenfalls mittelmäßige Animationen, wenn sich denn überhaupt mal etwas bewegt. Wirft man aber mal einen Blick auf das Intro und hört diesen herrlichen 80er Rocksound und schon will man am liebsten die gesamte Serie gucken. So haben sie mich damals auch gekriegt und es wird sicherlich auch heute noch Kinderserien geben, die so ihre Zielgruppe ködern.

simpsons-couch

Nicht dabei, aber natürlich legendär und muss deshalb erwähnt werden! (© 20th Century Fox)

Ich bin daher mal ein wenig in mich gegangen und eine kleine Liste zusammengestellt, die keinerlei Anspruch auf das Abdecken von „Pflichtplatzierungen“ nimmt. „Friends“ fand ich zum Beispiel immer doof und habe daher auch keine Träne der Nostalgie im Auge, wenn ich das beliebte Titelstück höre. Heute gönnen wir uns mal… 15 Plätze? Ja, das klingt gut, auf gehts !

 

 

 

15 ) HERCULES – THE LEGENDARY JOURNEYS
Herc_Title_card

©Pacific Renaissance Pictures

Ja, ich habe diese Serie unheimlich gerne geguckt! Sie war mir auch immer lieber als „Xena“, wo ich es mir teilweise zu melodramatisch zuging. Bei „Hercules“ stand das Bestehen von Abenteuern im Vordergrund und das spiegelt für mich auch das Intro wieder. Aus heutiger Sicht finde ich es übrigens ziemlich witzig, wie nebensächlich der deutsche Sprecher „Hercules“ sagt. Wohl die am gruseligsten gealterte Serie auf dieser Liste!

Link

 

 

14) JACKASS
jackass

©Dickhouse Productions

Die Chaostruppe um Johnny Knoxville wird für mich immer für meine sehr schöne Zeit in der Oberstufe stehen. MTV sendete damals taktisch klug eine oder mehrere Folgen am Samstag Abend, genau zu der Zeit wo wir uns immer trafen um …. uns bei einem Tee einer gepflegten Diskussion über die aktuellen politischen Entwicklungen hinzugeben. Alkohol ist nicht gut, liebe Kinder! Und Leute dafür abzufeiern, dass sie sich unfassbar weh tun moralisch äußerst fragwürdig!

Link

 

 

13) EINE SCHRECKLICH NETTE FAMILIE
al bundy

©Columbia Pictures

Bum Da Dada… Zugegeben: Ich habe nicht viel mit Frank Sinatra am Hut. Respekt für sein Lebenswerk, klar, aber ich habe mich nie groß mit seiner Musik beschäftigt. Meiner Liebe für den Anfang dieser Sitcom über den vielleicht größten Philosophen unserer Zeit, Al Bundy, tut dies aber keinen Abbruch. Alleine wie herrlich genervt Ed O’Neill am Anfang von seinem Sofa in die Kamera starrt, bringt mich immer wieder zum grinsen.

Link

 

 

12) AKTE X
x files

©20th Century Fox

Mark Snow hat eines DER ikonischen Lieder der 90er geschaffen und damit Woche für Woche unzählige Zuschauer auf die nächsten geheimnisvollen Fälle der X-Akten eingestimmt. Besonders einprägsam für mich: Das sich verzerrende Gesicht, was ich im ersten Moment für das von Arnold Schwarzenegger hielt.

Link

 

 

11) BATMAN – THE ANIMATED SERIES
batmananim

©Warner Bros

Allen Filmen zum Trotz: Das hier ist die beste Inkarnation des dunklen Ritters und das Intro trägt seinen Teil dazu bei. Warner Brothers nutzen das fantastische Stück von Danny Elfman, welches bereits in Tim Burtons „Batman“ (1989) zu begeistern wusste. Dazu sehen wir wie Batman einige Gangster auseinandernimmt und gewöhnen uns den eigenwilligen Zeichenstil. Aber wenn die Fledermaus am Ende mit wehendem Umhang auf dem Dach eines Hochhauses steht, sind die letzten Zweifel weggewischt. Es ist eine Schande, dass wir uns diese Serie hierzulande noch nicht ins Regal stellen können. Wenn ich mich irre, lasst es mich bitte wissen.

Link

 

 

10) HIGHLANDER
highlander

©David Panzer Productions

Okay, okay: Mit einem Song von einer der besten Bands aller Zeiten hat man schon mal gute Karten. Aber auch vom Schnitt her wussten die Macher ihre Serie geschickt in Szene zu setzen und verkauften sie als besser, als sie schlussendlich vielleicht war.

Link

 

 

9) DOCTOR WHO
whointro

©BBC

Wie bereits erwähnt, liebe ich dieses Theme nicht erst seit gestern und in all seinen Variationen. Mein Favorit stammt aus der Zeit des elften Doktors, weil der treibende Beat es einfach perfekt untermalt. Außerdem sieht es einfach super aus, wie die TARDIS durch ein Gewitter fliegt.

Link

 

 

8) BUFFY THE VAMPIRE SLAYER
buffy

©20th Century Fox

Großartige Serie, großartiges Intro. Wer die nur auf Deutsch kennt, weiß gar nicht was er da verpasst hat. Packen wir noch einen unfassbar eingängigen Song und perfekt geschnittene Bilder hinzu und schon kommt dieses Kleinod dabei heraus.

Link

 

 

7) ANGEL
angel

©20th Century Fox

Im Prinzip kann ich den vorherigen Eintrag nur wiederholen. Warum ich diese Reihenfolge wähle? Im Endeffekt finde ich „Angel“ sogar noch stärker als „Buffy“, wo mir die letzten Staffeln (von einigen Folgen mal abgesehen) nicht mehr so recht zusagten.

Link

 

 

6) MONTY PYTHON’S FLYING CIRCUS

flying

„……….. Monty Python’s Flying Circussssssssssss!“ Und los geht der Wahnsinn! Worte können diesen hanebüchenen Schwachsinn mit Methode nicht beschreiben, daher lasse ich es einfach bleiben.

Link

 

 

5) STAR TREK – DEEP SPACE NINE
ds9

©Paramount

Die ersten vier Star Trek Intros sind alle großartig! Am besten gefällt mir jedoch diese Komposition, welche die majestätische Größe der Raumstation perfekt untermalt. Leider ist diese Art von Star Trek mittlerweile wohl endgültig tot und begraben. DS9 ist übrigens von den Effekten abgesehen wirklich gut gealtert, wie ich derzeit im Selbstversuch feststelle.

Link

 

 

4) SABER RIDER
saber rider

©World Events Productions

Actiongeladene Zeichentrickserie für Jungs gab es in den 80ern viele. Und fast alle hatten eines gemein – den extrem eingängigen 80er Rocksong! „Silverhawks“, „Galaxy Rangers“, „M.A.S.K.“, „Thundercats“, um nur einige zu nennen. Zum König kröne ich aber hiermit „Saber Rider“, weil hier für mich die gesamte Herrlichkeit der 80er Cartoons kombiniert wird. Ist es also das beste Cartoon Intro? Nun, nicht ganz…

Link

 

 

3) GAME OF THRONES
got

©HBO

Aber zuerst schnappt sich eine von drei aktuell noch laufenden Shows die Bronzemedaille. Es ist egal, wie oft ich sie schon gesehen habe, die Fahrt über die Karte von Westeros zu Beginn von jeder Folge kann ich einfach nicht überspringen. Zu schön sind die kleinen Details, zu spannend die eventuellen neuen Schauplätze und zu epochal die Musik.

Link (als ob ihr den braucht!)

 

 

2) TEENAGE MUTANT HERO TURTLES (ABER NUR HIERZULANDE)
turtles

©Mirage Studios

Ein dickes „Sorry!“ an den Rest der Welt, aber ihr habt leider höchstens das zweitbeste Turtles Intro abbekommen. Denn wir doofen Deutschen der 80er und 90er durften uns vor jedem neuen Abenteuer von Raph, Don, Mike und Leo zunächst von einer nach Bier und Whiskey klingenden Reibeisenstimme die Gehörgänge umschmeicheln lassen. Frank Zander, ich danke dir für diese Jugenderinnerung!

Link

 

 

1) RAW IS WAR (1999)

raw

©WWE

In den auslaufenden 90ern war Wrestling anders als heute und vor allem war es angesagt! Während heute das in kreativer Hinsicht immer mehr stagnierende Programm der großen WWE die Zuschauer immer mehr vertreibt, zogen WWF und WCW damals Woche für Woche ein Millionenpublikum vor den Fernseher. Verfolgte ich Wrestling zwar schon seit 1992, hatte mich doch nie ein Intro so sehr elektrisiert wie das zur sogenannten „Attitude Era“. Damals wurde der fluchende, biertrinkende Stone Cold Steve Austin zum größten Star seit Hulk Hogan, The Rock nahm seine Gegner verbal auf unnachahmliche Art auseinander, Mick Foley tat seinem Körper übelste Dinge an und der Undertaker mutierte zum Sektenführer und kreuzigte seine Gegner an seinem an ein Kreuz erinnerndes Symbol. Kurz gesagt: Man durfte keine Show verpassen, weil einfach immer etwas passieren konnte. Das vom knallharten „Thorn In Your Eye“ angetriebene Intro trug dem Rechnung!

Link

 

Die „Attitude Era“ hatte viele Schattenseiten, aber mein Gott, was wünsche ich mir diese „Kack drauf!“ Einstellung in den heutigen PG-Zeiten zurück. Und deshalb wird es für mich nie einen besseren Einstieg in eine Show geben!

Werbeanzeigen

5 Gedanken zu “15 Serienintros – Ein persönliches Ranking

  1. Allein schon mal 2 Daumen hoch für die Einbeziehung von Hercules…was habe ich die Serie geliebt 😉!
    Und auch was Bundys zynisch Blick angeht kann ich nur zustimmen…allein das Bild im Beitrag bringt mich schon zum Schmunzeln 😁!

    Gefällt 1 Person

      1. Ich hab letztens beim zappen mal zufällig einen der dazugehörigen Filme gesehen (den mit dem Feuerring) und konnte nicht wiederstehen ihn mir anzuschauen 😉! Wie du schon ganz richtig bemerkt hast, gut gealtert ist er nicht gerade aber die Nostalgiekeule wischt alle Objektivität vom Tisch 😁

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s